kein titel vorhanden
kein titel vorhanden
kein titel vorhanden
kein titel vorhanden
kein titel vorhanden
kein titel vorhanden
kein titel vorhanden
kein titel vorhanden
kein titel vorhanden
kein titel vorhanden

Klubhaus St. Pauli

Das Nutzungskonzept des Klubhaus St. Pauli verfolgt das Ziel, das Livemusikangebot auf der Reeperbahn und dem Spielbudenplatz zu ergänzen und mit seinen vielfältigen kulturellen Nutzungen die Ausgehmeile der Stadt Hamburg für deren Besucher noch attraktiver zu gestalten. Geplant wurde ein Neubau mit diversen Live-Musik-Clubs, einem Theater sowie Büroflächen für die Medien- und Musikbranche. Die Fassade des Klubhauses wurde unter der Prämisse entworfen die mediale Integration in die Architektur neu zu denken. Eigens konzipierte, mit innovativer LED-Technik bestückte Metallgittermodule sind in unterschiedlichen Ebenen vor der eigentlichen Gebäudehaut angeordnet, und generieren eine drei-dimensionale Topographie. Mit Hilfe der Allianz aus Baustoff und Technik entstand eine architekturintegrierte, medial kommunizierende Medienfassade.

  • Würdigung:

    Nominee German Design Award 2018
    Deutscher Lichtdesign-Preis 2017
    media architecture award 2016, Sydney
    BDA Hamburg Architektur Preis 2016, 2.Preis
    Nominierung BDA Publikumspreis 2016

  • Baujahr:2013 - 2015
  • Bauherr:Klubhaus St.Pauli GmbH & Co. KG

  • Url: link
  • Wettbewerb:2011, 1.Preis
  • Leistungsphase:1 - 6, Teile von 7 - 8
  • Fotograf:Klaus Frahm, Jochen Stüber